Genuss für Ihre Gesundheit

Unter gesunder Ernährung verstehen wir eine abwechslungsreiche und ausgewogene, frische und saisonale Küche. Unser erster Grundsatz lautet: Regionalität. Eine Entscheidung, die Transportwege verkürzt, das Klima schützt und oft auch den Nährstoffgehalt der Produkte. Mit natürlichen Zutaten und einer schonenden Zubereitung zaubert die Küchencrew täglich neue kulinarische Köstlichkeiten für Ihre genussvollen Momente.

In Zukunft bewusst genießen

Nehmen Sie sich die Zeit und schmecken Sie die hohe Qualität der Produkte und die frischen Kräuter, die gesunde Würze aus der Natur. Entdecken Sie Ihren Geschmack ganz neu und spüren Sie die Kraft der Vitamine und Mineralien. Um gesund und leistungsfähig zu bleiben, ist eine ausgewogene Ernährung wichtig.

Tipps und Tricks von den Experten

Lassen Sie professionell von unserer Diätassistentin im Haus beraten und unterstützen. Während eines persönlichen Gesprächs finden Sie Ernährungsfallen und rücken Mythen auf den Leib. Wöchentlich finden Vorträge zum Thema „Gesunde Ernährung“ statt, zu welchen wir Sie herzlich einladen.

BIA-Messung

Mittels BIA-Messung (Bioelektrische Impedanzanalyse) bestimmen wir im Kurzentrum Weißenstadt die Körperzusammensetzung. Diese dient der Analyse der Parameter wie Körperfett, Muskelmasse und Wasserhaushalt im Körper. Die Messung dauert in Regel nur wenige Sekunden und ist vollkommen schmerz- und nebenwirkungsfrei. Über Elektroden, die an Hand- und Fußrücken angebracht sind, wird ein elektromagnetisches Feld im Körper aufgebaut. Innerhalb weniger Sekunden stehen bereits die Ergebnisse zur Verfügung. Die bioelektrische Impedanzanalyse ist ein effizientes Verfahren, das in kurzer Zeit eine valide Körperanalyse ermöglicht. Die Auswertung der Ergebnisse erfolgt durch die Diätassistentin im Haus.

Basenfasten

Warum Basenfasten?

Das Basenfasten ist eine Entsäuerungs- und Entschlackungsvariante. Einseitige Ernährung, Stress, Medikamente, Bewegungsmangel oder die Kombination aus allem tragen zur Übersäuerung des Körpers bei. Diese wiederum führt häufig zu Unwohlsein und Gesundheitsproblemen. Um den Körper zu entlasten, Beschwerden vorzubeugen und zu lindern sowie die Heil- und Regenerationsprozesse einzuleiten, bedient man sich der Entsäuerung und Entschlackung.

Regelmäßig – eine maximal zwei Wochen – mittels Basenfasten den Körper entlasten, ist in der heutigen Zeit wichtiger denn je. Auch bei chronischen Erkrankungen lässt sich diese Variante der Entsäuerung einfach umsetzen.

Wir unterstützen Sie dabei

Unsere langjährige Erfahrung und der Erfolg unserer Basenfasten-Gäste sprechen für das Arrangement Basenfastenwoche und NEU im Kurzentrum Weißenstadt: die Basenkur mit 14 Nächten Aufenthalt. Überlassen Sie gerne den Gesundheitsexperten im Haus die Menüauswahl und Zusammenstellung der Produkte. Besonderes Extra: In unserer Rezepte-Sammlung finden Sie köstliche Gerichte zum Nachkochen für zu Hause.

Inhalte: Basenfasten

Einfache Umsetzung

Beim Basenfasten kann man sich satt essen – vitalstoffreich – mit basischen und basenbildenden Lebensmitteln (Obst, Gemüse, Kräuter, Pilze). Während des Fastens vermeiden Sie Säurespender und -erzeuger wie z. B. Fleisch und Wurstwaren, Süßigkeiten, Butter. Eine gezielte Ernährung plus ein ergänzendes Aktiv- und Entspannungsprogramm bringen Ihren Säure-Basen-Haushalt schnell wieder ins Gleichgewicht.

Für mehr Wirksamkeit – ergänzende Anwendungen

Wertvoll für den Erfolg des Basenfastens sind begleitende Bewegungs- und entspannungsfördernde Anwendungen wie Heublumenleberwickel, Massagesprudelbad und Aquafitness. Diese regen zusätzlich die Durchblutung und den Stoffwechsel an und sorgen für Entschlackung und weitere Entlastung des Körpers.

Für wen ist Basenfasten geeignet?

Generell für jeden. Einerseits dient Basenfasten der Prävention von Krankheiten und andererseits profitieren chronisch Belastete von der Entgiftung des Körpers. Hierzu zählen z. B. Menschen mit Migräne, Rheuma, Hautproblemen und Darmbeschwerden.

Die Ernährung nach dem Basenfasten

Ideal ist eine basenüberschüssige Ernährung. Hierzu hilft Ihnen unsere Rezepte-Sammlung und Basenfibel. Schon während der Basenfastenwoche stellt sich ein Wohlgefühl in Ihrem Körper ein. Sie fühlen sich vitaler als zuvor. Dieses gute Gefühl verhilft Ihnen, Ihre Ernährung langfristig auf gesunde Weise umzustellen, d. h. viel Obst und Gemüse, weniger Fleisch und Wurstwaren sowie weniger Fett. Für ein neues, gutes Gefühl, dass man sehen wird.

Kontraindikationen
  • stattgehabter Schlaganfall
  • insulinpflichtiger Diabetes mellitus
  • stattgehabter Herzinfarkt
  • Einnahme von Kortison / Prednisolon
  • Herz- oder Niereninsuffizienz
  • Krebserkrankungen

Unsere Ärzte beraten Sie gerne vorab über die medizinischen Voraussetzungen des Basenfastens.
Sprechen Sie uns an (Telefon 09253 9545-0).

Heilsames Intervallfasten

Intervallfasten – was ist das eigentlich?

Es gibt verschiedene Formen des Intervall-Fastens. Lernen Sie im Kurzentrum Weißenstadt die 16/8 Methode kennen. Hierbei handelt es sich um tägliche Essenspausen. D.h. einen 2-Phasen-Wechsel aus 8 Stunden maßvollem Essen (was Sie mögen) und 16 Stunden komplettem Verzicht (während der Nacht). Der Stoffwechsel lernt von seinen Reserven zu leben, der Muskelabbau wird verhindert und somit der Jo-Jo-Effekt vermieden. Während der Phase des Verzichts ist Trinken kalorienfreier Getränke wie Wasser, Tee oder schwarzer Kaffee erlaubt.

Neugierig geworden? Erfahren Sie in unserem Blogbeitrag "Unglaublich lecker & richtig gesund!" mehr zum Thema Heilsames Intervallfasten inklusive leckerem Rezept zum Nachkochen!

Mit 16/8 zum Wohlfühlgewicht

Sie möchten sich langfristig gesund ernähren? Mit unserem Arrangement Heilsames Intervallfasten (16/8) gelingt Ihnen der Einstieg in diese neue Ernährungsweise ganz einfach. Profitieren Sie dabei von der langjährigen Erfahrung und dem Fachwissen unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen - sie unterstützen Sie gerne.

Inhalte: Heilsames Intervallfasten

Sie und Ihre Gesundheit liegen uns am Herzen

Wir arbeiten nach dem Credo: Vier Sterne für Ihre Gesundheit. Diesen Anspruch an uns erfüllen wir auch beim Heilsamen Intervallfasten. Denn wir servieren Ihnen nicht nur Ihre Mahlzeiten zwischen 9 und 17 Uhr, sondern haben diese auch unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit, Regionalität und Frische für Sie zusammengestellt. Genießen Sie ausgesuchte Speisen im Sinne einer gesunden Ernährung – vollwertig, frisch, saisonal, vorwiegend natürlich, weniger fett- und zuckerreich sowie mit dem Mehr an Geschmack.

Ihr Plus – straffer, gesünder, glücklicher

Ausreichend Flüssigkeitszufuhr, gesunde Ernährung und regelmäßige Bewegung ernähren Ihre Zellen und sorgen so für eine straffere Haut und formschöne, feste Muskeln. Nutzen Sie Heilsames Intervallfasten als Verjüngungsprogramm und Erneuerung, um frischer, jünger und glücklicher auszusehen.

Kontraindikationen
  • chronischen Stoffwechselerkrankungen
  • Schwangerschaft und Stillzeit
  • Diabetes Typ 1
  • Bei Diabetes Typ 2 oder chronisch entzündlichen Darmerkrankungen sollten Sie vorher mit Ihrem Arzt abklären, ob das Intervallfasten für Sie geeignet ist.
  • unkontrollierter Hyperthyreose
  • Leber- und Nierenkrankheiten
  • Bei Medikamenteneinnahme sollte vor der Durchführung einer Fastenkur ein Arzt konsultiert werden.
  • zerebrovaskuläre Insuffizienz

Unsere Ärzte beraten Sie gerne vorab über die medizinischen Voraussetzungen des Intervallfastens.

Sprechen Sie uns an (Telefon 09253 9545-0).

Intervallfasten im Kurzentrum Weißenstadt am See